16.12.2019
Hauptmenü

Deutsche Wushu Meisterschaft 2019 in Duisburg


Am 28.9.2019 fand die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Wushu (DWF) in Duisburg-Rheinhausen statt. Die Kempoka des VfL Repelen, die sich über die Landesmeisterschaft qualifiziert hatten, nahmen daran teil und konnten tolle Erfolge feiern.

 

Die Ergebnisse aus VfL-Sicht:

Selbstverteidigung

Frauen U 45: 1. Platz - Viktoria Loska; 3. Platz - Vanessa Just

Mädchen U 15: 3. Platz - Vivian Loska

Jungen U 15: 3. Platz - Dominik Just

Dominik Just hatte am Wettkampftag Geburtstag und machte sich mit dieser Platzierung selbst das größte Geschenk.

Leichtkontakt Freikampf

Offene Klasse: 1. Platz - Oliver Spitzer

Oliver zeigte einmal mehr, dass sein Comeback gelungen ist. Nachdem er bei der Landesmeisterschaft den zweiten Platz belegte, konnte er diesmal ganz nach oben auf Treppchen.

Formen (Kata)

Frauen U 45: 2. Platz - Vanessa Just; 3. Platz - Viktoria Loska

Mädchen U 15: 1. Platz - Amalia Fumic; 2. Platz - Ayla Musija; 3. Platz - Vivian Loska

Männer U 60 Taichichuan: 2. Platz - Werner Simek

Männer U 45 bis Braungurt: 1. Platz - Kevin Dorcas Ruiz

Besonders erfreulich ist die Platzierung von Werner, der sich gegen ganz starke Konkurrenz aus Berlin und München durchsetzen musste. Während die anderen Mitglieder des Taichi-Teams des VfL Repelen, Horst Fickinger und Martha Pawlitza, sich nicht auf die vorderen Plätze setzen konnten, machte Werner alles richtig.

  • Viktoria Loska, Vanessa Just bei der Siegerehrung Selbstverteidigung (SV)
  • Mannschaftsfoto mit den jungen Siegern
  • Siegerehrung mit Werner Simek (rote Kleidung)

Verwandte Beiträge