19.11.2017
Hauptmenü

Niederrhein Cup 2013 in Moers-Repelen


Am 16.11.2013 richtete die Shaolin Kempo Abteilung des VfL Repelen das traditionelle Kampfsportturnier "Niederrhein Cup" in Moers-Repelen aus. Der VfL war mit der Resonanz sehr zufrieden, da sich immerhin 110 Teilnehmer in den Disziplinen Leichtkontakt-Kampf und Selbstverteidigung maßen.
Die Jugendabteilung konnte sich auch bei der Selbstverteidigung gut in Szene setzen.

 

Folgende Ergebnisse wurden bei der Selbstverteidigung erzielt:
U 15:  2. Platz - Lars Birnbaum, 3. Platz - Kevin Dorca-Ruiz
U 18:  1. Platz - Freya Annan Heinze, 3. Platz - Alena Fröhling.
 
Auch bei den Kämpfen räumten die Repelener traditionell gut ab.
 
Frauen: 2. Platz - Freya Anna Heinze
Freya kämpfte zum ersten Mal bei den Erwachsenen mit und war entsprechend nervös. Trotzdem gelang es ihr, ihre gewohnt starken Fäuste zur Geltung zu bringen, sodass sie glückliche Zweite wurde.

U 18 bis 60 kg: 1. Platz - Ivo Bacher
Auch Ivo zeigte sich nervös, fand jedoch schnell zu seiner ruhigen und konsequenten Linie, sodass er ganz nach oben kam.

Männer bis 80 kg: 1. Platz - Max Schäfer, 2. Platz - Hendrik Angerhausen
Neben den beiden Platzierten trafen mit Tim Krenn gleich drei Repelener in dieser Klasse an.
Alle drei konnten ihre ersten Kämpfe gewinnen, auch wenn sie sich enorm anstrengen mussten.
Tim Krenn wurde in der letzten Sekunde eines Vorkampfes von seinem Gegener regelkonform geworfen und landete so unglücklich, dass er, obwohl in Führung liegend, an der Schulter verletzt aufgeben musste. Im Finale trafen dann der erfahrene Max Schäfer und der Youngster Hendrik aufeinander. In diesem spannenden Endkampf ließ Max nichts anbrennen und siegte klar.
 
Männer über 90 kg: 1. Platz - Daniel Kowalsky
Daniel zeigte wieder einmal, dass er diese Gewichtsklasse derzeit dominiert. Seine Gegner waren chancenlos, obwohl sie tapfer kämpften.
Souverän holte sich Daniel den ersten Platz.

Die Mannschaft des VfL
Verwandte Beiträge